• Web
    https://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%B6rg_Hube

  • Presseseite
    http://trikont.de/allgemein/jorg-hube-herzkasperl/

Jörg Hube, großartiger Mensch, herausragender Schauspieler, Kabarettist.

Sein „Herzkasperl“ eröffnete die ersten Aboreihen in Icking, Bad Tölz, Starnberg und Aying. Viele weitere Gastspiele folgten. Unvergessen „Sugardaddy“ mit seiner Lebensgefährtin Beatrix Doderer. Seinen Auftritten, zum Auftakt der ersten Aboreihen, ist die Publikums-Akzeptanz von BrotZeit& Spiele zu verdanken. Ja, Jörg Hube ist der Grund für den Erfolg der ersten Aboreihen.

Alles begann 2004 im Vereineheim Dorfen/Icking. Das Haus hatte noch keine Theaterscheinwerfer, also besorgten wir diese leihweise. Es flogen gleich die Sicherungen, das Publikum saß im Dunkeln. Jörg Hube aber hatte, in weiser Vorraussicht, wohl damit gerechnet! Er griff in die Tasche, entzündete eine Kerze und spielte weiter. Er ließ sich nichts anmerken und tat so, als gehöre die Kerze zum Stück. Das Publikum bemerkte nichts. Damit rettete er nicht nur die Vorstellung, sondern die gesamte Aboreihe.

Kurz darauf nahm der Bürgermeister von Bad Tölz Kontakt mit mir auf – der Erfolg nahm seinen Lauf: Heute bespielen wir mit zwölf Aboreihen elf Städte und Gemeinden.

Ohne Jörg Hube würde es BrotZeit & Spiele nicht geben. Seine Menschlichkeit und sein Können haben mich geprägt.

In Dankbarkeit

Wolfgang Ramadan


 

 

 

im Bild: Jöšrg Hube, Beatrix Doderer

Kommende Veranstaltungen