• Beginn:
  • Ort: Aying/Großhelfendorf – Gasthof zur Post

Habe die Ehre

Einlass: 18:30h, Beginn: 20.00h

Der Frontmann der Spider Murphy Gang lädt in seinem Solo-Programm „Habe die Ehre“ zu einer musikalischen Zeitreise ein!

Als Frontmann der legendären Spider Murphy Gang steht Günther Sigl auch nach gut 40 Jahren immer noch gerne auf der Bühne. Sein Solo-Programm „Habe die Ehre“ ist ein musikalischer Streifzug durch das Leben von Günther Sigl, der im Februar seinen 70. Geburtstag feiert.

Mit seiner Band – allesamt Vollblutmusiker durch und durch – streift Günther Sigl die letzten 7 Jahrzehnte mit Hits und Evergreens, die seine musikalische Entwicklung entscheidend beeinflusst und geprägt haben. Garniert mit heiteren Anekdoten aus seinem Leben präsentiert der Sänger und Musiker eigene Songs ebenso mitreißend, wie die größten Hits der Spider Murphy Gang, ohne die man Günther Sigl niemals von der Bühne lässt. Eine bunte Mischung aus Boogie-Woogie, Swing, Rock´n Roll und altern Schlagern. Die Mitglieder seiner Band sind ebenfalls alte Bekannte: Willie Duncan (Gitarre), Wolfgang Götz (Keyboard), Dieter Radig (Schlagzeug) und Robert Gorzawsky (Drums).

Da trinkt man an der Bar ein „Piccolöchen“, reist nach „Bella Italia“ und es wird nach Herzenslust „aufgspuit“. Natürlich wird Günther Sigl (ausgezeichnet u.a. mit dem „Bambi“) auch den einen oder anderen, längst zum Evergreen gewordenen Spider-Song, wie „Schickeria“, „Zwoa Zigarett’n“ oder „Frosch im Hois“ aus seinem schier unerschöpflichen Repertoire interpretieren.