• Beginn:
  • Ort: Bad Tölz – Kurhaus

22.09.2016 | Bad Tölz – Kurhaus  | Einlass: 19.30h | Beginn: 20:00h

40 Jahre lang hat er verhaltensoriginelle Schüler bespaßt. Jetzt zieht der pensionierte Lehrer Bilanz. Pädagogisches Kabarett, das einmal mehr unter Beweis stellt, dass man nicht nur für die Schule lernt…

Mit seinen beiden Erfolgsprogrammen „40 Jahre Ferien“ und „Restlaufzeit“ ist Han’s Klaffl längst zu einer Institution in der Kabarett-Szene geworden. Das Thema Schule scheint ihn auch nach seiner Pensionierung nicht loszulassen. Was macht jemand, der die Didaktik lebenslänglich verinnerlicht hat, sich aber plötzlich seiner Zielgruppe beraubt sieht? Er geht auf die Bühne. Denn pädagogische Feldarbeit gibt es auch außerhalb des Klassenzimmers.

Er plaudert munter aus dem Nähkästchen und bringt sein Publikum mit witzigen Anekdoten zum Lachen. Vermutlich macht ihn aber genau das als Kabarettisten so erfolgreich: Er weiß, wie der Hase im Schulalltag läuft und kann als „Insider“ sein jahrelang angesammeltes Wissen präsentieren. Dass er sich selbst und alle anderen dabei nicht ganz Ernst nimmt, kommt bei seinen Zuschauern sehr gut an. Da kann es schon mal vorkommen, dass bei seinen Auftritten die ein oder andere Lachträne vergossen wird.

Der Kabarettist studierte zuerst an der Hochschule München Musik und Theater und ist seitdem Gymnasiallehrer an verschiedenen Schulen. Bekannt wurde er später unter anderem durch Auftritte mit seinen Kabarettgruppen „Ernst-Mach-Dampf“ und „I Machiosi“. Bei beiden hatte er die Leitung bis 2002 inne. Außerdem erstellte er einige Musikbücher und es wurden unzählige seiner Musikprogramme im Bayerischen Rundfunk in „radio wissen“ gesendet. Seit 2004 tourt er mit seinen Kabarettprogrammen durch das Land und ist auf zahlreichen deutschen Bühnen zu sehen. Mit Klavier und Kontrabass gibt er eine Doppelstunde Frontalunterricht. Der „Staatskabarettist auf Lebenszeit“ gewährt Einblicke in die pädagogische Subkultur. Lehrer, Schüler und Eltern können sich hier auf ein amüsantes Nachsitzen freuen.