• Beginn:
  • Ort: Wasserburg – 
Gut Staudham „LandWirtschaft“

„So kann i ned oawad’n …“

Einlass: 19:30h, Beginn: 20:00h

Die ersten Kabarett- und Kleinkunstpreise hat er schon erhalten: 1. Preis Paulaner Solo und die Tuttlinger Krähe. Nach eigenem Bekunden ist er „koa optische Augenbrotzeit“ und vom Lebensalter her eher kein klassischer Nachwuchskünstler.  Der spät berufene ist Rampensau, Meister des Wortes, einer, der spricht, wie ihm der bayerische Schnabel gewachsen ist, wenn er seine Geschichten aus dem Alltag ins Publikum schleudert. Ob nun Kabarett, Comedy oder Stand Up – maximal unterhaltsam sind seine Nummern allemal und sein Vortrag tut ein Übriges.

 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen