• Beginn:
  • Ort: Starnberg – Schlossberghalle

„Blues & Boogie Woogie“

Einlass: 19:30h, Beginn: 20.00h

Wenn der Großmeister des Boogie-Woogie die Bässe rollen lässt und mit der rechten Hand Melodien im mitreißenden Rhythmus improvisiert, dann tritt etwas ein, was ein Verhaltensforscher wohl den Boogie-Woogie-Effekt nennen würde. Er äußert sich im rasanten Ausbreiten eines inneren Glücksgefühls und in dem unwiderstehlichen Drang, im Takt zu wippen oder zu tanzen. Für den Rolling-Stones-Schlagzeuger Charlie Watts ist er der beste Boogie-Woogie-Pianist der Gegenwart. Als solcher wurde der Tastenvirtuose in den USA in die Boogie Woogie Hall of Fame aufgenommen. Dafür hat Zwingenberger eine einfache Erklärung: „Boogie-Woogie ist die heißeste Musik, die je für das Klavier erfunden wurde.“

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen