Die Ursprünge des Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinn liegen bereits im Jahr 1986, als der ehemalige Radrennfahrer und Weinhändler Otto Göttler sich mit ein bis vier weiteren Musikanten als Musikband mit skurrilen, aber auch politisch kritischen Texten zusammentat. Sie spielten auf diversen Kleinkunstbühnen, Stadtteilfesten und in Wirtshäusern, aber auch auf politischen Veranstaltungen wie beispielsweise der Anti-WAA-Initiative oder einer Wahlkampftour der SPD.
BDJW 1993, Otto Göttler, Monika Drasch, Josef Brustmann:
Die Gruppe begann sich 1991 neu zu formieren, als Otto Göttler die Musikstudentin Monika Drasch kennenlernte. 1992 stieß der Musiklehrer Josef Brustmann dazu, der ab 1993 festes Mitglied der Gruppe wurde. In dieser Kombination spielten und sangen die drei zehn Jahre miteinander.

Auflösung und neuer Anfang
2002 löste sich die Gruppe auf und die Mitglieder gingen eigene Wege. 2014 entschied Otto Göttler mit Josef Brustmann wieder gemeinsam aufzutreten, diesmal mit der Geigerin Petra Amasreiter. Von März 2015 bis Juli 2016 tourte das Trio mit dem Programm Die Zeit ist reif.[1] Im August 2016 schied Josef Brustmann aus, der Gitarrist Wolfgang Neumann trat bis Sommer 2018 an seine Stelle. Seit Sommer 2018 führt Otto Göttler das Trio mit der Harfenistin Geli Huber und dem Kontrabassisten Tobias Andrelang weiter..

Das ist Musikkabarett pur, politisch und zeitkritisch genau beobachtet. Mitmachen, mitlachen und mitdenken ist angesagt, gefrozelt wird auf der Bühne und von ihr hinunter. Es kommt von Herzen, die Themen sind hochaktuell, Missstände werden aufgezeigt, mit viel Charme und Ironie. So präsentieren sie die Botschaften musikalisch mit zahlreichen Instrumenten und spielen zum Nachdenken zwischendurch Einlagen, berührend und direkt. Einfach zuhören und die feine Musik die Seele berühren lassen. Otto, Geli und Tobi wollen dem Publikum etwas mitgeben, eine Message, eine Melodie, kräftig und frisch, bairisch, diatonisch und jodelwahnsinnig eben!

 
KARTEN BEQUEM ZU HAUSE SELBER AUSDRUCKEN www.kartenengl.de

 

 

Kommende Veranstaltungen