“Wolfgang Ramadan – Poet und Impresario. Als unermüdlicher Tausendsassa bereichert und inspiriert er die bayerische Kulturlandschaft seit mehr als zwei Jahrzehnten. Er besitzt das typisch anarchische Bayern-Gen, dessen knorrige Individualität sich in Haltung, Dialekt und Lebenswandel kraftvollen Ausdruck verschafft.” Film-Dienst

„Wolfgang Ramadan ist Poet und Impresario. Goethe musste auch ein Theater leiten…“ Gerhard Polt

„Wolfgang Ramadan, bayerisches Universalgenie.“ Bayern3 Mensch Otto 21.11.2014

Spuren

  • 1972 erster Auftritt als Zwölfjähriger. Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele im Münchner Olympiastadion: Schäfflertanz
  • Spielleiter 200. Jahrfeier Englischer Garten München
  • Jüngster Kulturreferent Deutschlands in der “Stadt der Wissenschaften” Garching b. München. 1990 bis 1995. Festwoche zur Stadterhebung, Gründung Theater im Römerhof, Bürgerwoche, 800 Veranstaltungen jährlich, Theater, Ballett, Oper, Operette, Jazz, Blues, Stationentheater, Skulpturenparks, Ausstellungen u.v.a.m.
  • Münchner Volkstheater – Referent für Öffentlichkeitsarbeit, Schauspieler, Musiker und Protagonist im eigenen Stück: Einfach so… Literarisches Musikkabarett. Die ungenierte Lust am Leben serviert an delikaten Cello-Schmankerln von Jakob Schmidt.
  • Kurator Stadtgründungsfest München. Moritaten, Tanzlmusi, Bänklgsang in der Fußgängerzone München & Rindermarkt, Marienplatz, Frauenkirche, Richard-Strauß-Brunnen. 500.000 Besucher.
  • Filmprojekte mit Regisseur Walter Steffen:
  • “Gradaus Daneben“ – Querdenker und Lebenskünstler aus dem Oberland
  • „München in Indien“
  • „Bavaria Vista Club“
  • „Fahr ma obi am Wasser“
  • 2012 Lebenslinien Dokumentation Bayerisches Fernsehen: „Leben ist lieben“.
  • 2014 Zehn Jahre Icking Abo Dorfen
  • 2015 Zehn Jahre Abo Tölz
  • 2016 Zehn Jahre Starnberger Kultur-Abo
  • 2017 Zehn Jahre BrotZeit & Spiele Aying
  • Bühne & Bücher – Lyrik, Kabarett, Theater & Musik
    • Tölzer Naturschauspiele Blomberg. Shakespeare auf Bairisch “Bussi Kathi”
    • Karl Valentin “Die Orchesterprobe – war die gestern oder im 2. Stock?“ Stationen-Theater. Hauseröffnung Bürgerhaus Unterföhring & Rathauseröffnung Icking.
    • Einfach so… auf Bairisch. Literarisches Musikkabarett mit delikaten Celloschmankerln von Jakob Schmidt.
    • Born in Bavaria Bairisch Folkrock
    • Rabindranath Tagore – Gitanjali
    • Wolf & Gang Grantig bairischer Bluesrock
    • Nix wissen Literarisches Musikkabarett
    • Valentinparade – Munich Walking Act
    • Rosenkavalier – Bavarian Walking Act
    • Uraufführung: PENSION NIRVANA– 1. Sessel-Lift-Theater weltweit. „…das wohl spannendste und innovativste kulturelle Projekt seit Jahrzehnten.“ Münchner Merkur
    • Kälberbrüten im Kurpark Bad Tölz
    • Wally & Wolfi: Bairisch, karibisches Musikkabarett mit Wally Warning
    • Real Bairisch: Lieber Gebrauchslyrik, als Lyrik die keiner braucht

 

 


Kartenengl

 

Kommende Veranstaltungen